13.10.2019

letzte Lieder

neues von Freeline

Am 26.10. stehen wir bereits zum zweiten Mal bei der Veranstaltungsreihe der "letzten Lieder " in Chemnitz in der St.Markus-Kirche mit auf der Bühne! Ein Konzertereignis der besonderen Güte, daß man sich nicht entgehen lassen sollte. Los geht es um 19.30 Uhr.

Als neues Musikevent möchten wir in unserer Region den "Musik-Treff" etablieren. Die Veranstaltung soll mindestens einmal pro Jahr stattfinden und wir werden uns dazu jede Menge Musiker und Bands aus allen Bereichen der Musik einladen. In diesem Zusammenhang ist uns die Idee eines eigenen Radiosenders gekommen und die wurde auch schon von Sven verwirklicht! Es geht dabei darum, dem üblichen Einheitsbrei unserer Kultur- Radiolandschaft eine Alternative entgegen zu setzen. Hört mal rein unter laut.fm musiktreff beatmusik. Es lohnt sich! Definitiv Musik, die nicht überall gespielt wird!!

Viel Spaß dabei und wir sehen uns in Chemnitz,

eure Freeliner

02.09.2019

14.09.19

Open Air

Unter dem Motto " Vom Beat zum Rock " bietet sich für alle Freunde guter handgemachter Musik, die Möglichkeit am 14.09.2019 im Campus in Lößnitz eben solche Live zu erleben!

Los geht´s mit " Schluckauf " die 19.00 Uhr den musikalischen Reigen mit Ihren lustig-deftig-nachdenklichen Liedern eröffnen. Im Anschluss daran werden die" Strawberries " uns in die Zeiten der 1960`er Jahre entführen, ein Leckerbissen für alle Freunde der Beat-Ära! Als dritte Band im Bunde werden wir die Brücke zur Rockmusik schlagen! Wie schon im letzten Jahr zu unserem 10 jährigen Jubiläum, wird das Team vom " Schönburgschen Hof " in Affalter uns mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Ein Abend in einer tollen Location mit bester Musik und jeder Menge guter Laune! Alles zusammen für gerade einmal 10 Euro Eintritt, daß sollte man sich nicht entgehen lassen. Wir freuen uns schon riesig auf ein Wiedersehen mit Euch!

Bis dahin eine gute Zeit,

Eure Freeliner

12.05.2019

Neuigkeiten

Band- News

Nach einiger Zeit der Ruhe gibt es wieder einiges Neues zur Band zu berichten. Schon vor geraumer Zeit hat uns Patrick darüber unterrichtet, dass er sein intellektuelles Niveau deutlich heben möchte, sprich ein Studium beginnt. Aus diesem Grund wird er sich gegen Ende des Jahres aus der Band verabschieden, was wir natürlich sehr bedauern! Wir wünschen Ihm alles Gute auf seinem weiteren Weg. Eine Tür zur Band wird Ihm immer offen stehen. So waren wir also wieder einmal auf der Suche nach einem Gitarristen und können euch mitteilen, dass es zu unserem Erstaunen diesmal keine ewige Suche geben musste! Im Gegenteil war es diesmal so erfolgreich, dass wir Euch nun gleich zwei neue Mitglieder in unserer Formation vorstellen dürfen. Wir glauben Franzi und Daniel werden uns nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich bereichern!

Nun stehen auch schon wieder die nächsten Auftritte auf dem Plan. Wir werden uns sicherlich hier und da begegnen. Trotz unserer Suche haben wir uns nicht gescheut, einige neue Titel in unser Reportoire aufzunehmen. Lasst euch also überraschen wenn wir uns das nächste mal sehen und hören, vielleicht schon bei der " Fete de la Musique" in Zwönitz oder zu Pfingsten in Erlbach- Kirchberg.

Bis dahin Eure Freeliner!

02.01.2019

Neues Jahr

Freeline wünscht allen Freunden, Bekannten und Fans ein gesundes neues Jahr! Wir sehen uns am 05.01. in der Linde in Affalter zum Konzert für KUNZ.

12.12.2018

Vorschau

Wünsche

Zunächst möchten wir euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen! Ein tolles Jahr mit guter Musik und jeder Menge Höhepunkte liegt hinter uns. Auch für das neue Jahr sind wieder einige Schmancker`l geplant und los geht es bereits am 05.01.2019 mit dem " Konzert für KUNZ " in der Linde in Affalter. Leider viel zu früh ist ein guter Musiker und vor allem Förderer von musikalischem Nachwuchs von uns gegangen. Weitere Info´s hier. Für uns ist es eine Ehre an dieser Gedenkveranstaltung teilzunehmen und mit unseren Liedern an Uwe-Jens Kunz zu erinnern! Bis dahin ein paar friedliche Tage und wir sehen uns in der Linde, eure Freeliner